Die Trauer2019-10-11T18:01:34+02:00

Die Trauer 

Trauern ist nicht das Problem.
Trauern ist die Lösung.

Chris Paul

Die Natur unseres Lebens ist Entwicklung, Abschied und Neubeginn.
So gehört Trauer, unsere natürliche Reaktion auf Verlust, zu unserem menschlichen Gefühlsspektrum wie Freude, Liebe, Angst oder Wut.

Das Wort «Trauer» kommt von einem alten Wort für «fallen, kraftlos werden, Kopf sinken lassen». Wer trauert, sinkt nieder und fühlt keinen Boden mehr unter den Füssen. Sie raubt dir alle Kraft.

Das Wort «Trost» dagegen kommt von Treue, von Festigkeit.

Trost gibt Halt, mitten in der Trauer, mitten in der Kraftlosigkeit.

Ich biete Ihnen Raum, um der Trauer Ausdruck zu geben, aus den Tiefen herauszukommen, wieder Boden unter den Füssen zu fühlen und neu ins Leben zu finden.

Verluste begleiten uns in unserer ganzen Lebensspanne wie:

den Verlust

  • eines geliebten Menschen
  • der Beziehung
  • der Gesundheit
  • der Arbeit
  • eines Traums, einer Vision
  • der Heimat
  • durch Früh -oder Totgeburt
  • durch unerfüllten Kinderwunsch
  • eines Haustieres